Die Historie unseres Unternehmens

Die Firma JWS Zerspanungstechnik GmbH wurde im Jahr 1973 unter dem Namen Jesinghaus Werkzeugservice GmbH gegründet. Zum damaligen Zeitpunkt beschränkte sich die Tätigkeit auf Werkzeugverkauf und Werkzeugschleiferei. Mit der Übernahme einer Firma wurde man 1975 im Sektor der Zerspanung tätig.

Im Jahr 1992 erfolgte die Änderung des Firmennamens in JWS Zerspanungstechnik GmbH. Der Fertigungsschwerpunkt bestand zu dieser Zeit in der Herstellung von Teilen aus Edelstahl, vornehmlich für die Mess- und Regeltechnik. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Fertigung verbunden mit dem wachsenden Erfolg des Unternehmens bedingten eine ständige Erweiterung der Produktionsflächen. Damit einher ging die stetige Schaffung neuer Arbeitsplätze.

Heute beschäftigt unser Unternehmen mehr als 30 Mitarbeiter. Auf 1500 m² Produktionsfläche stellen wir Teile für den allgemeinen Maschinenbau, die Mess- und Regeltechnik, die Baubranche und den Freizeitbereich her. Der Vertrieb erstreckt sich auf Deutschland und das europäische Ausland. Der Exportanteil beträgt ca 25 %.

Die Historie in kurzen Überblick

  • 1973 Gründung der Jesinghaus Werkzeugservice GmbH
  • 1986 Der Standort Mosbach wird eigenständig
  • 1987 Josef Schäfer wird Geschäftsführer
  • 1987 Bau eines separaten Bürogebäudes
  • 1988 Erweiterung der Produktionshalle
  • 1992 Umbenennung in JWS Zerspanungstechnik GmbH
  • 1996 Einführung eines ERP-Komplettystems
  • 2000 Neubau einer Produktionshalle und der Sägerei
  • 2005 Bruno Zimmermann kommt als Geschäftsführer hinzu
  • 2006 Einstellung des 20. Mitarbeiters
  • 2008 Bruno Zimmermann wird Gesellschafter
  • 2010 Josef Schäfer scheidet als Geschäftsführer aus
  • 2014 Einstellung des 30. Mitarbeiters
  • 2018 Beginn einer Restrukturierungsphase Industrie 4.0