Laserbeschriftungsanlage nimmt ihren Dienst auf

Kontinuierlich steigen die Anforderungen unserer Kunden bezüglich der Kennzeichnung von Produkten. Zeichnungs- und Teilenummer, Werkstoffnummer, Chargennummer oder auch Firmenlogos werden immer häufiger gefordert. Darauf haben wir mit einer Laserbeschriftungsanlage reagiert. Ausgestattet mit einem 3D-Laser von Keyence haben wir eine Anlage von Somack in Betrieb genommen. Mit einem Beschriftungsfeld von 110 mm x110 mm und einer Gesamtbeschriftungsfeldgröße von 600 mm x 530 mm, 3D-Technik und grafischer Unterstützung bei der Programmerstellung haben wir uns für ein Gerät der Oberklasse entschieden mit welchem wir zukunftssicher investiert haben.

Zurück